Rien van Uitert

In der Landschaft spricht der Maler unser tiefes Verlangen nach einer immer besseren Welt an. Die Landschaften von Rien van Uitert sind r?tselhaft. Wir schauen auf seinen Strandszenen oder Südfrankreich Szenen mehrere Elemente zurück, die wir nur meckern aussehen bieten: die Masten und Stangen noch stechende freche und schneiden kompositorisch spielerisch die horizontalen Linien, die Hunde immer seine Arbeit geben, die alten Eisen Maschinen die als Repoussoir dienen, um seinen Landschaften noch mehr Tiefe zu geben. Es ist hauptsächlich die neblige tonale Perspektive, die ihren realistischen Landschaften eine metaphysische Wendung gibt. Verschiedene Welten sind miteinander vermischt. Wie die Treppe mit perfekt rasierten Hecken, die uns zum Meer führen. Es erinnert eher an einen Schlossgarten oder einen Friedhof, und dann findet ein solches Strandgesicht plötzlich eine andere Bedeutung. Seine Landschaften sind über die Zeit, über den Verlust davon scheint es versteinert Hunde zu sein, um zumindest zu verweisen auf die Natur nicht nur eine Ansammlung von Bäumen, Bergen und Meeren än, sondern ein Resonanzboden, auf dem wir unsere Gefühle und Wünsche projizieren . Diese Landschaften setzen alles in Bewegung. Es ist eigentlich pure Romantik. Sie stimulieren und nähren unsere Vorstellungskraft und das ist eine der feinsten Qualitäten der Kunst, die nicht genau zeigt, was wir um uns herum sehen können, sondern dass sie ein anderes Licht wirft. Hier kommt etwas anderes ins Spiel als ein geübtes Auge, das ist das Reich der Phantasie. Eric Bos

Contact

Galerie Wiek XX
Voorstraat 50
9693EH Bad Nieuweschans
Niederlande
T. +31 (0)597 521 393
M. + 31 (0)6 57 806 508
E. info@wiekxx.nl

Öffnungszeiten:
Freitag, Samstag und Sonntag von 12.00 bis 17.00 Uhr. Andere Tage nur nach Vereinbarung.

Sicher online bestellen

✓ Sichere Zahlung per Banküberweisung

✓ Sichere SSL-Verbindung


✓ Galerie Wiek XX toegelaten tot de kunstkoopregeling van het Mondriaan Fonds

Rundbrief

Melden Sie sich für den kostenlosen Rundbrief von Galerie Wiek XX an und bleiben Sie über die aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden

Für Rundbrief hier anmelden.

Deze website maakt gebruik van cookies om uw gebruikservaring te optimaliseren. Door op 'OK' te klikken of door gebruik te blijven maken van deze website, gaat u akkoord met het plaatsen van deze cookies. Lees ook onze privacystatement. Ok, sluiten